Zum Download

PDF-Symbol Projektreader - aktuelle Forschungsprojekte im Bereich Tier (PDF-Dokument, 2.3 MB)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download und die Infos zur Barrierefreiheit.

Linktipps

Das Informationsportal zum Ökologischen Landbau
WWW-Symbol oekolandbau.de

Logo oekolandbau.de, zum Informationsportal im neuen Fenster

Forschung und Entwicklung

Sie suchen Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)?
Zur Projektsuche


Logo BLE, zum Internetauftritt der BLE im neuen Fenster

© 2014 BLE

Projektliste Forschungs- und Entwicklungsvorhaben

Tier - Tierernährung

Projekt:

Kleegrassilage aus spezieller Nutzung in der ökologischen Geflügelfütterung (Legehennen, Broiler, Kleegrassilage, Auslauf, Fütterungsintensität, Einsatzempfehlungen für die praktische Fütterung)

FKZ:

Laufzeit:

 
11OE022 01-10-2011 bis 28-02-2015 Dieses Projekt ist noch in Bearbeitung.

Ausführende Stelle:

Hochschule Weihenstephan, Fachbereich Land- und Ernährungswirtschaft, Am Hofgarten 1, 85350 Freising Ansprechpartner: Prof. Dr. Gerhard Bellof Telefon: 08161/715065 Email: gerhard.bellof@fh-weihenstephan.de

Kurzportrait:

Das Vorhaben umfasst ein Teilprojekt des im Rahmen von Core Organic II geplanten Projektes „Improved contribution of local feed to support 100 % organic feed supply to pigs and poultry“. Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf soll in diesem Verbundprojekt Fütterungsversuche mit Kleegrassilage an Legehennen und Broilern durchführen. Die Ernährung monogastrischer Nutztiere in der ökologischen Landwirtschaft ist besonderen Restriktionen unterworfen. Die Versorgung mit essentiellen Aminosäuren gelingt insbesondere beim Geflügel oft nicht in ausreichender Weise, da die zur Verfügung stehenden Eiweißfuttermittel diese Aminosäuren nicht in ausreichender Konzentration aufweisen. Raufutterangebot wird vom Geflügel oft nur unzureichend genutzt, da die sensorische Attraktivität nicht gegeben ist. Somit ist der Beitrag des Raufutters zur Lieferung von Nähr-, Mineral- und Wirkstoffen aufgrund unzureichender Qualität oft nur marginal. Das beantragte Forschungsvorhaben ist darauf ausgerichtet, Ansätze zur Gewinnung eines hochwertigen Eiweißfuttermittels in Form speziell genutzter Kleegrassilage aufzuzeigen und dieses Futtermittel in Rationen für Legehennen und Broiler einzusetzen. Da Kleegrassilagen von den Landwirten selbst hergestellt werden können, würde auch dem Kreislaufgedanken in der ökologischen Landwirtschaft in besonderem Maße entsprochen werden.



Symbolerläuterung:

Bild: Symbol Projekt ist noch in Bearbeitung Diese Projekte sind noch in Bearbeitung.

Bild: Symbol Projekt ist abgeschlossen Diese Projekte sind abgeschlossen.