Zum Download

PDF-Symbol Projektreader - aktuelle Forschungsprojekte im Bereich Pflanze (PDF-Dokument, 3.5 MB)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download und die Infos zur Barrierefreiheit.

Linktipps

Das Informationsportal zum Ökologischen Landbau
WWW-Symbol oekolandbau.de

Logo oekolandbau.de, zum Informationsportal im neuen Fenster

Forschung und Entwicklung

Sie suchen Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)?
Zur Projektsuche


Logo BLE, zum Internetauftritt der BLE im neuen Fenster

© 2014 BLE

Projektliste Forschungs- und Entwicklungsvorhaben

Pflanze - Pflanzenzüchtung

Projekt:

Entwicklung von Phytophthora-resistentem Zuchtmaterial für den ökologischen Landbau

FKZ:

Laufzeit:

 
10OE122 01-04-2012 bis 31-03-2015 Dieses Projekt ist noch in Bearbeitung.

Ausführende Stelle:

Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK), Corrensstraße 3, 06466 Gatersleben Ansprechpartner: Dr. Klaus J. Dehmer Telefon: 039482/5310 Email: dehmer@ipk-gatersleben.de

Kurzportrait:

In dem Verbundvorhaben mit der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung, Freising, dem Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK), Abteilung Genbank – Groß Lüsewitzer Kartoffel-Sortimente, sowie der Gemeinschaft zur Förderung der privaten deutschen Pflanzenzüchtung e. V. sollen Kartoffelsorten für den Ökologischen Landbau mit ausreichender und langfristig stabiler Feldresistenz (v.a. bezüglich Phytophthora infestans) und ausreichender Qualität gezielt gezüchtet werden. Ziel des geplanten Vorhabens ist es, für die Bedingungen des ökologischen Landbaus besonders geeignete Kartoffelsorten zu züchten, da bislang keine Sorte mit ausreichend und langfristig stabiler Feldresistenz und Qualität zur Verfügung steht. Fortgeschrittenes Zuchtmaterial wird an interessierte Pflanzenzüchter abgegeben, mit dem Ziel der Weiterentwicklung bis zur fertigen Sorte. Diese Weiterentwicklung ist jedoch nicht Teil des Projektes. Die IPK-Genbank wird ihre Sammlung von genetischem Material (3100 Zuchtstämme) zur Verfügung stellen, es werden 15 Zuchtstämme ausgewählt. Ihre Aufgabe wird schwerpunktmäßig bei der DNA-Analyse des Genbankmaterials und der Pflanzenanzucht aus den Akzessionen, der Datenverarbeitung für Genbankinformationssystem, Charakterisierung der Zuchtstämme mit Markern, Durchführung der Verwandtschaftsanalysen bestehen. Dieses Projekt ist Teil des Verbundprojekts 10OE071, 10OE121 und 10OE122.



Symbolerläuterung:

Bild: Symbol Projekt ist noch in Bearbeitung Diese Projekte sind noch in Bearbeitung.

Bild: Symbol Projekt ist abgeschlossen Diese Projekte sind abgeschlossen.