Linktipps

Das Informationsportal zum Ökologischen Landbau
WWW-Symbol oekolandbau.de

Logo oekolandbau.de, zum Informationsportal im neuen Fenster

Forschung und Entwicklung

Sie suchen Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)?
Zur Projektsuche


Logo BLE, zum Internetauftritt der BLE im neuen Fenster

© 2015 BLE

Projektliste Forschungs- und Entwicklungsvorhaben

Ökonomie - Betriebswirtschaft / Beratung

Projekt:

Investitionsbedarf von Milchviehställen für horntragende Kühe

FKZ:

Laufzeit:

 
11OE052 01-04-2012 bis 31-12-2013 Dieses Projekt ist abgeschlossen.

Ausführende Stelle:

Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V., Bartningstraße 49, 64289 Darmstadt Ansprechpartner: Dr. Ulrike Klöble Telefon: 06151/7001192 Email: u.kloeble@ktbl.de

Kurzportrait:

Das Enthornen gehört aktuell in der Milchviehhaltung zu den Standardmaßnahmen, um vor allem im Laufstall Mensch und Tier vor Verletzungen zu schützen. Die meisten Milchkühe werden in Liegeboxenlaufställen gehalten, die auf die Haltung hornloser Tiere ausgelegt sind. Seit dem 01.01.2009 gibt es mit Artikel 18 (Umgang mit Tieren) der Durchführungsbestimmungen zur Verordnung der (EG) Nr. 889/2008 neue Detailregeln, die u.a. das Enthornen von Rindern in der ökologischen Tierhaltung betreffen. Demnach ist das routinemäßige Enthornen nicht mehr möglich. Für die artgerechte Milchviehhaltung besteht somit Bedarf an Stallkonzepten, die für horntragende Kühe geeignet sind. Ziel des Vorhabens ist es, Stallmodelle zu definieren, die den Anforderungen der horntragenden Milchkühe genügen. Für diese Modelle soll der Investitionsbedarf ermittelt und mit dem Bedarf für die herkömmlichen Öko-Milchviehställe verglichen werden. Dadurch sollen die Mehrkosten für die Anpassung an aktuelle Rahmenbedingungen ermittelt und Eingangsgrößen für weitere Berechnungen wie z.B. Leistungs-Kostenrechnungen bereitgestellt werden.

Kurzfassung der Ergebnisse:

Die routinemäßige Enthornung von Milchkühen ist laut EG Öko-Verordnungen nicht mehr ohne weiteres möglich. Daher besteht Bedarf an Stallkonzepten, die für behornte Milchkühe geeignet sind. Im vorliegenden Projekt wurde der Investitionsbedarf für Laufställe für behornte Milchkühe ermittelt. Es wurden die Baukosten für ein Zweiflächenbuchtmodell und fünf Liegeboxenlaufstallmodelle ermittelt. Letztere unterscheiden sich in den Bestandsgrößen und der Melktechnik. Der Investitionsbedarf wurde mit der für das KTBL-Programm Baukost definierten Methode erhoben, für das bereits der Investitionsbedarf für Öko-Milchviehställe für Kühe ohne Hörner berechnet wurde (KTBL 2011). Die Ergebnisse sind wichtige Eingangsgrößen für weiterführende Wirtschaftlichkeitsberechnungen. Milchviehställe für horntragende Kühe haben durchschnittlich einen etwa 30–40 % höheren Platzbedarf je Tierplatz als Ställe für hornlose Kühe.

Links zu Projektergebnissen:

Ergebnisse dieses Projektes bei Organic eprints...Ergebnisse bei Organic eprints...

Ergebnisse dieses Projektes bei Oekolandbau.de ...Ergebnisse bei Oekolandbau.de...



Symbolerläuterung:

Bild: Symbol Projekt ist noch in Bearbeitung Diese Projekte sind noch in Bearbeitung.

Bild: Symbol Projekt ist abgeschlossen Diese Projekte sind abgeschlossen.