Linktipps

Das Informationsportal zum Ökologischen Landbau
WWW-Symbol oekolandbau.de

Logo oekolandbau.de, zum Informationsportal im neuen Fenster

Forschung und Entwicklung

Sie suchen Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)?
Zur Projektsuche


Logo BLE, zum Internetauftritt der BLE im neuen Fenster

© 2014 BLE

Projektliste Forschungs- und Entwicklungsvorhaben

Ökonomie - Vermarktung

Projekt:

Bausteine zur regionalen Kommunikation des Mehrwertes von Biolebensmitteln an die Verbraucher

FKZ:

Laufzeit:

 
09OE064 01-12-2009 bis 31-12-2011 Dieses Projekt ist noch in Bearbeitung.

Ausführende Stelle:

Projektbüro mareg markt+region, Herrnberchtheim 7, 97258 Ippesheim Ansprechpartner: Dr. Christine Krämer Telefon: 09339/989893 Email: kraemer@markt-region.de

Kurzportrait:

Ziel des Vorhabens ist es, die Fähigkeiten regionaler Lebensmittelhandwerker und Vermarktungsinitiativen in der Kommunikation der Mehrwerte ihrer Biolebensmittel zu stärken. Aufgabe von mareg ist in Zusammenarbeit mit der TU München die wissenschaftliche Konzeption, Begleitung und Auswertung der Projektfortschritte. mareg ist federführend in der wissenschaftlichen Begleitung des Projektes und wird dabei von der TU München unterstützt. mareg ist an der Projektkonzeption durch Zusammenstellung und Aufbereitung des aktuellen Wissens und Erarbeitung eines ersten Leiftadenentwurfs für Beratungs-und Weiterbildungsmaterialien beteiligt. Anschließend werden Literatur und existierende Beispiele aufbereitet. In der Erhebungsphase erarbeitet mareg die Auswahlkriterien und ein Erfassungs- und Beobachtungskonzept. mareg entwickelt und organisiert die Beobachtung und Befragung von an den Aktionen beteiligten Personen. Anschließend werden die Beispiele vergleichend ausgewertet. Im Bereich Wissentransfer und Umsetzung ist mareg an der Konzeption des Wissentransfers sowie an der Durchführung und Evaluierung beteiligt. Abschließend bringt sich mareg in die Formulierung von Konsequenzen für die Unterstützung regionaler Kommunikation und den Transfer von Wissen ein. mareg ist maßgeblich an der Organisation aller Workshops beteiligt. mareg wird bei allen Aktivitäten beratend von der TU München unterstützt. mareg ist als Projektpartner an der Konzeption, Begleitung und Auswertung der Projektschritte beteiligt. Die Ergebnisse finden Verwendung bei der Formulierung von Empfehlungen zur Unterstützung regionaler Kommunikation und der Organisation des Wissenstransfers. Dieses Projekt ist Teil des Vorhabens 08OE114 und 09OE064.



Symbolerläuterung:

Bild: Symbol Projekt ist noch in Bearbeitung Diese Projekte sind noch in Bearbeitung.

Bild: Symbol Projekt ist abgeschlossen Diese Projekte sind abgeschlossen.